Frontkehrmaschine ZK

Typ ZK4 1250 ZK5 1000 ZK5 1250 ZK5 1500
ARBEITSBREITE (MM)
1250 1000 1250 1500
GEWICHT (KG)
90 110 120 130
BÜRSTENDURCHMESSER (MM)
400 400 530 530
SCHWENKWINKEL (+-) 16 16 16 16
SOLL-LEISTUNG (PS) 12 - 65

Weitere Informationen über das Produkt

Kehrbürste ZK

Der einzige Typ der Kehrmaschine, der mit dem Walzendurchmesser von 400 oder 530 mm hergestellt wird.  Der mittlere Antrieb und die Universal-Aufhängung erlauben das Ankoppeln der Kehrmaschine an die meisten Kleintrecker.

Die Kehrmaschine ist zum Kehren der befestigten Flächen (z. B. Parkplätze, Fahrwege, Höfe) vom gewöhnlichen Schmutz oder zum Räumen vom frischen Schnee bestimmt.

Die Aufhängung fällt in die Kategorie O oder I; Schnellspanner oder Aufhängungen für die Rasenmäher. Höhenverstellbare Aufhängung  ermöglicht den Anschluss an die meisten Traktoren.

Für einen problemlosen Betrieb der Kehrmaschine ist eine Leistung der Hydraulikpumpe von mind. 30 l/min bei einem Druck von 16 MPa erforderlich. Je nach Bedingungen kann die Kehrmaschine mit einer Kehrbürste aus PPN (Sommer- und Winterversion) und aus PPN-Stahl ausgerüstet werden. Mechanisch kann der Kehrwinkel auf +-16° umgestellt werden.

Tags: Kehrmaschine

Frontkehrmaschine ZCH

Typ ZCH 1000 ZCH 1250 ZK5 1500
ARBEITSBREITE (MM)
1000 1250 1500
GEWICHT (KG)
146 156 166
BÜRSTENDURCHMESSER (MM)
530 530 530
SCHWENKWINKEL (+-) 20 20 20
SOLL-LEISTUNG (PS) 25 - 65

Weitere Informationen über das Produkt

Zametací kartáč ZCH

Kehrbürste ZCH

Die Kehrmaschine ZCH ist für den Anbau an die Maschinen für die Sommer- und Winterwartung der Gehwege bestimmt. Die Kehrmaschine ist zum Kehren der befestigten Flächen (z. B. Parkplätze, Fahrwege, Höfe) vom gewöhnlichen Schmutz oder zum Räumen vom frischen Schnee bestimmt. Die Kehrmaschine mit einem Mittelgetriebe ist ideal für den Einsatz an den Gehwegen und bei beschränkten Raumbedingungen.

Die Abdeckungen von Bürstenseiten aus Kunststoff-Material hindern die Beschädigung z. B. von Hausfassaden entlang der Gehwege.  Die Aufhängung fällt in die Kategorie O oder I; Schnellspanner oder Aufhängungen für die Rasenmäher. Höhenverstellbare Aufhängung und höhenverstellbares Getriebe ermöglichen den Anschluss an die meisten Traktoren.

Die Kehrmaschinen sind in der Ausführung mit dem Antrieb über die Zapfwelle mit einer Drehzahl von 540 min-1, 1000 min-1 oder 2000 min-1 (Ausführung UZ), oder mit dem hydromotorgetriebenen Antrieb (Ausführung UH) lieferbar.

Für einen problemlosen Betrieb der Kehrmaschine ist eine Leistung der Hydraulikpumpe von mind. 40 l/min bei einem Druck von 16 MPa erforderlich. Der Bürstendurchmesser beträgt 530 mm. Je nach Bedingungen kann die Kehrmaschine mit einer Kehrbürste aus PPN (Sommer- und Winterversion) und aus PPN-Stahl ausgerüstet werden.

Mechanisch kann der Kehrwinkel auf 20° nach links, senkrecht und 20° nach rechts umgestellt werden. Optional wird als Zubehör die Berieselung angeboten - Pumpe 12V und Behälter mit einem Volumen von 200 Liter, Standlicht und hydraulisches Schwenksystem.  Max. Böschungswinkel beträgt 8°.

Tags: Kehrmaschine

Frontkehrmaschine FK-M

Typ FK-M 1250 FK-M 1550 FK-M 1850
ARBEITSBREITE (MM)
1250 1550 1850
GEWICHT (KG)
155 165 190
BÜRSTENDURCHMESSER (MM)
530 530 530
SCHWENKWINKEL (+-) 20 20 20
SOLL-LEISTUNG (PS) 25 - 80

Weitere Informationen über das Produkt

Kehrbürste FK-M

 

Frontgetragene Kehrmaschinen für Kleintrecker und Kommunalmaschinen, für den ganzjährigen Einsatz beim Kehren von Höfen, Straßen, Industriehallen, Parkplätzen und anderer Flächen geeignet.

Der Antrieb über die Zapfwelle des Traktors ist mit einer Drehzahl von 540, 1000 oder 2000 min-1 und mit der Drehrichtung nach rechts oder nach links wählbar. Bei hydromotorangetriebenen Kehrmaschinen ist eine Öldurchflussmenge von mindestens 20 l/min und ein Druck von 16 MPa in der Hydraulikanlage des Kleintreckers erforderlich. Die Einsatzmöglichkeiten und die Leistungsfähigkeit hängen lediglich vom gewählten Träger ab.

Die Kehrmaschinen der Baureihe FK-M für Kleintrecker können nur im Frontanbau eingesetzt werden.
In der Standardausrüstung der Kleintrecker-Kehrmaschinen sind zwei Stützräder,  mechanische Schwenkvorrichtung + - 20°, Aufhängung der Kategorie 1N und Universal-Polypropylen-Bürsten enthalten.

Optional sind auch Winter-Polypropylen-Bürsten mit einem Kreissegment oder beide Typen mit Kombination von Polypropylen und Stahl bestellbar. Die Anpresskraft der Bürste zum Boden und die Intensität des Kehrvorhangs werden mit zwei Einstellschrauben eingestellt.

 

Tags: Kehrmaschine

Frontkehrmaschine KM-M

Typ KM-M 1250 KM-M 1550 KM-M 1850
ARBEITSBREITE (MM)
1250 1550 1850
GEWICHT (KG)
220 280 310
BÜRSTENDURCHMESSER (MM)
530 530 530
SCHWENKWINKEL (+-) 20 20 20
SOLL-LEISTUNG (PS) 15 - 65

Weitere Informationen über das Produkt

Kehrbürste KM-M

 

Getragene Kehrmaschinen für die Kleintrecker und Kommunalmaschinen dienen zum Kehren von Höfen, Straßen, Industriehallen, Parkplätzen und anderer Flächen bei einem ganzjährigen Einsatz.  Sie sind für alle bestimmt, denen es nicht gleichgültig ist, in welcher Umgebung sie sich bewegen.

Der Antrieb über die Zapfwelle des Traktors ist mit einer Drehzahl von 540 oder 1000 min-1 wählbar. Bei hydromotorangetriebenen Kehrmaschinen ist eine Öldurchflussmenge von mindestens 20 l/min und ein Druck von 16 MPa in der Hydraulikanlage des Kleintreckers erforderlich.

Die Kehrmaschinen zeichnen sich durch eine einfache, robuste, modulare Bauweise aus. Die Einsatzmöglichkeiten und die Leistungsfähigkeit hängen lediglich vom gewählten Träger ab. Die Kehrmaschinen für die Kleintrecker können entweder als frontgetragene, oder als hinten getragene benutzt werden. Diese wechselbare Aufhängung ist besonders praktisch für die Kleintrecker mit einer Schwenkvorrichtung.

Bei der Arbeit mit Sammelwanne steht die Kehrmaschine senkrecht zur Fahrtrichtung. Die Grundausstattung der Kehrmaschine umfasst zwei höheneinstellbare Stützräder, mit denen die Anpresskraft der Bürste zum Boden eingestellt und gleichzeitig die Verfolgung der Bodenkontur unabhängig vom Kleintrecker ermöglicht wird.  In der Standardausrüstung der Kleintrecker-Kehrmaschinen sind die mechanische Schwenkvorrichtung + - 20°, Aufhängung der Kategorie 1N und die Universal-Polypropylen-Bürsten mit einem Durchmesser von 530 mm enthalten.  Optional sind auch Winter-Polypropylen-Bürsten mit einem Kreissegment oder beide Typen mit Kombination von Polypropylen und Stahl bestellbar. Die Kehrmaschinen können mit einer ganzen Reihe an Zubehör ausgerüstet werden: Sammelwanne, hydraulisches Schwenksystem der Sammelwanne, Schneeschieber, hydraulisches Schwenksystem der Kehrmaschine, seitliche Hilfsbürste, Berieselung, Bantam-Stützräder oder Solid-Räder, Front-Standlicht, Heck-Schlusslicht oder verstellbare Blende gegen Abfliegen von Schmutz beim Einsatz der Kehrmaschine ohne Wanne.

 

Tags: Kehrmaschine

 

captcha

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Schreiben Sie uns,
rufen Sie uns an
+420 388 302 130

 

STS Prachatice, a.s.

Těšovice 62
Husinec, PLZ 384 21

Unternehmens-IdNr.: 608 26 983
Ust.-IdNr.: CZ60826983

 

GPS:
49°2'41.26"N, 14°1'19.433"E

 

TELEFON: +420 388 302 130
FAX: +420 388 312 042

 

E-MAIL: info@stsprachatice.cz

Weitere kontakte